Schwerpunkte

Wirtschaft

Mit neuem Eigentümer in neue Märkte

09.04.2013 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kompressoren-Hersteller Almig gehört seit Kurzem zu Fusheng aus Taiwan

Der Köngener Kompressorenhersteller Almig hat seit Kurzem einen neuen Eigentümer: Das Unternehmen wurde von dem taiwanesischen Industriekonzern Fusheng übernommen. Die Almig-Unternehmensführung hat sich wiederum an Fusheng beteiligt.

Messestand von Almig: Energiesparende und ölfreie Drucklufterzeugung. rik
Messestand von Almig: Energiesparende und ölfreie Drucklufterzeugung. rik

Seit 2007 waren die Almig-Anteile im Besitz des Managements gewesen. Das Team um Geschäftsführer Wilfried Koltes verkaufte nun nach Taiwan, und wird beim neuen Inhaber Minderheitsgesellschafter. Koltes selbst gehört seitdem auch dem obersten Leitungsgremium von Fusheng an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft