Schwerpunkte

Wirtschaft

Mildes Klima am Arbeitsmarkt

28.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahl der Arbeitslosen ging im Februar leicht zurück

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist im Februar leicht zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank von 3,5 auf 3,4 Prozent.

NÜRTINGEN (rik). Im Vergleich zum Vorjahr waren in Nürtingen 303 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. „Wir erleben zurzeit einen Arbeitsmarkt, der von den sonst üblichen Auswirkungen der kalten Jahreszeit nahezu verschont geblieben ist“, sagt Bettina Münz, stellvertretende Leiterin der Göppinger Arbeitsagentur. Die Arbeitslosigkeit sei vergleichsweise niedrig, die Zahl der gemeldeten Stellen dagegen wieder gestiegen.

Auch im gesamten Landkreis Esslingen gab es mit 9978 arbeitslosen Männern und Frauen etwas weniger Arbeitslose als noch im Januar (minus 13). Die Quote beträgt unverändert 3,6 Prozent. Auffallend ist hier, dass die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahre um 52 auf 819 angestiegen ist. Diese Entwicklung sei jedes Jahr im Februar zu sehen, so die Arbeitsagentur. Dann meldeten sich die jungen Menschen, die ihre Ausbildung oder ihr Studium beendet haben, arbeitslos, bis sie einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben. Da sie in der Regel gut ausgebildet seien, gehe man davon aus, dass die jungen Menschen schon bald eine neue Arbeitsstelle antreten werden.

Wirtschaft