Wirtschaft

Metabo schraubt Akkuleistung höher

16.03.2013, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Elektrowerkzeugehersteller stellt als Weltpremiere Akkupacks mit einer Kapazität von 5,2 Amperestunden vor

Die Geheimhaltungsstufe war bis zuletzt sehr hoch – auch die eingeladenen Pressevertreter wussten nicht, was sie erwartet. Metabo bringt als erster Elektrowerkzeuge-Hersteller weltweit Akkupacks mit einer Ladungskapazität von 5,2 Amperestunden auf den Markt.

Metabo-Vorstandschef Horst W. Garbrecht: Vom Kabel völlig unabhängig werden als Ziel. Foto: rik
Metabo-Vorstandschef Horst W. Garbrecht: Vom Kabel völlig unabhängig werden als Ziel. Foto: rik

NÜRTINGEN. Das Nürtinger Unternehmen übernimmt damit zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit eine Vorreiterrolle bei akkubetriebenen Elektrowerkzeugen. Erst vor gut einem Jahr hatte Metabo ebenfalls als erster Hersteller Akkupacks mit 4,0 Amperestunden (Ah) für seine Geräte herausgebracht. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit neue Maßstäbe in der Branche setzen können“, sagte Vorstandsvorsitzender Horst W. Garbrecht bei der Pressekonferenz am Freitag: „Damit sind wir unserer Vision der völligen Unabhängigkeit vom Kabel und maximaler Mobilität wieder ein Stück näher gekommen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wirtschaft