Schwerpunkte

Wirtschaft

Metabo lässt im Kraftwerk die Funken fliegen

08.05.2014 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unternehmen inszeniert Vorstellung von neuer Winkelschleifer-Generation als Show in Rottweil

An einen ungewöhnlichen Ort, nämlich ins Kraftwerk Rottweil hatte der Elektrowerkzeugehersteller Metabo am Mittwoch Journalisten und Kunden eingeladen, um seine neue Generation von Winkelschleifern vorzustellen. Mit dem weltweit ersten Kompakt-Winkelschleifer mit einer Leistung von 1700 Watt setze man neue Maßstäbe bei der Leistungsfähigkeit, so Vorstandsvorsitzender Horst W. Garbrecht.

Vorstandsvorsitzender Horst W. Garbrecht demonstrierte bei der Pressekonferenz die Leistungsfähigkeit der neuen Winkelschleifer. Foto: Metabo
Vorstandsvorsitzender Horst W. Garbrecht demonstrierte bei der Pressekonferenz die Leistungsfähigkeit der neuen Winkelschleifer. Foto: Metabo

NÜRTINGEN. Wie schon bei der Vorstellung seiner neuen Akkupacks mit 5,2 Amperestunden im März vergangenen Jahres hatte Metabo auch diesmal ein Geheimnis daraus gemacht, um was es bei der „exklusiven Weltpremiere“ am 7.  Mai im Kraftwerk Rottweil gehen würde. Über 40 Journalisten aus zwölf Ländern waren zur Pressekonferenz gekommen, am Abend gab es dann ein Gala-Dinner für über 500 Gäste aus mehr als 90 Ländern – in erster Linie Händler und Geschäftspartner – mit einem Show-Programm, das die Eigenschaften der Produktneuheiten künstlerisch darstellte. Der raue Charme dieses ehemaligen Kohlekraftwerks von 1916, das heute ein Veranstaltungsareal ist, passe gut zu den neuen Produkten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten