Schwerpunkte

Wirtschaft

Metabo in Nürtingen: Auf Einbruch folgte ein Rekordmonat

24.07.2020 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Metabo-Chef Horst Garbrecht: Erstes Halbjahr glich Achterbahnfahrt – Akku-Allianz wächst auf über 20 Hersteller

Vor zwei Jahren hat der Elektrowerkzeugehersteller Metabo mit einem herstellerübergreifenden Akku-System Pionierarbeit geleistet. Vergangene Woche hat der Wettbewerber Bosch mit einem eigenen System nachgezogen. Bei Metabo gewinnt man der neuen Konkurrenz trotzdem etwas Positives ab.

Horst Garbrecht: Mit herstellerübergreifendem Akku-System auf gutem Weg. Foto: Metabo
Horst Garbrecht: Mit herstellerübergreifendem Akku-System auf gutem Weg. Foto: Metabo

NÜRTINGEN. Bosch hatte für seine Werkzeugsparte vergangene Woche eine Allianz für ein Akku-Wechselsystem mit dem Hersteller Gardena angekündigt. Metabo-Chef Horst Garbrecht sieht deshalb aber nun keinen Kampf der Akku-Systeme heraufziehen. „Dass Bosch jetzt seine Akku-Technologie ebenfalls für andere Hersteller öffnet, ist für uns zum einen eine Bestätigung, dass wir mit unserem damals weltweit ersten herstellerübergreifenden Akku-System CAS auf dem richtigen Weg sind“, sagt Garbrecht im Gespräch mit unserer Zeitung. Zum anderen bekomme das Thema nun noch mal eine breitere Wahrnehmung. So werde für die Profi-Anwender in Handwerk und Industrie, an die sich CAS richte, noch einmal deutlich, „welche Vorteile ein herstellerübergreifendes System hat“, so Garbrecht: „Ich denke, dass auch wir davon profitieren.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wirtschaft