Wirtschaft

Max-Moritz-Gruppe heißt jetzt Ramsperger

05.01.2006 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kooperation Nürtinger und Kirchheimer Autohäuser will damit für Namens-Klarheit sorgen

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM. Die seitherige Max-Moritz-Gruppe mit den Autohäusern Ramsperger, Weidenkeller, Max Moritz und Angelmaier heißt künftig Ramsperger Automobile. Dazu haben sich die Gesellschafter entschlossen, um den „Namens-Wirrwarr“, der seit der Gründung einer gemeinsamen Betreibergesellschaft der beteiligten Nürtinger und Kirchheimer Autohäuser vor sechs Jahren bei den Kunden für Verwirrung gesorgt habe, zu beenden, erläutert Geschäftsführer Frank Eberhart. Auch will man sich damit von anderen Max-Moritz-Autohäusern abgrenzen.

Für die Kunden ändere sich dadurch nichts, sie hätten weiterhin ihre gewohnten Anlaufstellen und Ansprechpartner, bekräftigt Frank Eberhart. Dies sind in Nürtingen die Betriebe Weidenkeller für die Marke Audi in der Otto-Hahn-Straße, Ramsperger für Skoda-Verkauf in der Neuffener Straße sowie der ehemalige Max Moritz und künftige Ramsperger für VW, VW-Nutzfahrzeuge und Skoda-Service in der Robert-Bosch-Straße. In Kirchheim gehören dazu die drei Ramsperger-Betriebe für VW, Skoda und für VW-Nutzfahrzeuge sowie Angelmaier für Audi.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft