Schwerpunkte

Wirtschaft

Lokale „Power“ für die globale vernetzte Industrie

23.04.2016 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montag öffnet die Hannover Messe ihre Pforten – Firmen aus unserem Verbreitungsgebiet zeigen Neuheiten in Energietechnik, Mobilität und Vernetzung

Die vernetzte Industrie ist das Leitthema der Hannover Messe, die von kommenden Montag bis Freitag in der niedersächsischen Hauptstadt läuft. 5200 Aussteller aus 75 Ländern haben sich laut Veranstalter angemeldet. Auf dieser Seite stellen wir die Unternehmen aus unserem Verbreitungsgebiet vor.

In der Messehalle 27 sind Energieversorgung und Mobilität die Schwerpunkte. Dort sind auch zwei der Firmen aus unserem Verbreitungsgebiet dabei. Foto: Deutsche Messe
In der Messehalle 27 sind Energieversorgung und Mobilität die Schwerpunkte. Dort sind auch zwei der Firmen aus unserem Verbreitungsgebiet dabei. Foto: Deutsche Messe

Mit Spannung erwartet wird der Besuch von US-Präsident Barack Obama. Die USA sind dieses Jahr das Gastland der Messe. Obama wird am Sonntag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe eröffnen. Am Montag steht dann ein Rundgang auf dem Programm. In den dafür vorgesehenen Hallen haben auch die beiden Firmen Badger Meter aus Neuffen und Hirschmann/Belden aus Neckartenzlingen ihre Stände. Beide haben amerikanische Muttergesellschaften und rechnen sich daher Chancen für eine Stippvisite der beiden Staatsoberhäupter aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wirtschaft