Schwerpunkte

Wirtschaft

Löten und feilen am Girls Day

11.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der achte bundesweite Girls Day am Donnerstag, 24. April, soll Mädchen vor allem für Zukunftsberufe aus dem gewerblich-technischen Bereich begeistern. In einer bundesweiten Kampagne ruft die Handwerkskammer Betriebe auf, Schülerinnen ab der 5. Klasse am Girls Day einen Einblick in Berufe zu geben, die Mädchen bei der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Mit der Aktion sollen sie erleben, dass es nicht nur die typisch weiblichen Berufe gibt. Betriebe könnten mit ihrer Teilnahme weiblichen Nachwuchs für die eigene Branche begeistern. Die Teilnehmerinnen können Kontakte herstellen für ihre berufliche Zukunft. Infos für Betriebe und Schülerinnen gibt es im Internet unter www.girls-day.de. Bei der Bildungsakademie der Handwerkskammer in Weilimdorf gibt es an diesem Tag Handwerk live. Von 9.30 bis 14.30 Uhr haben Mädchen dort die Gelegenheit, mit Lehrlingen des zweiten oder dritten Ausbildungsjahres Werkstattluft zu schnuppern. Sie dürfen feilen, löten, montieren, hobeln, schrauben und Fragen stellen. Es stehen 24 Plätze in den Berufen Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizung und Klimatechnik, Schweißtechnik, Feinwerkmechanikerin, Tischlerin und Zahntechnikerin zur Verfügung. Anmeldung bei Michaela Geya, Telefon (0711) 1657-239.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wirtschaft