Schwerpunkte

Wirtschaft

Leistungselektronik für E-Fahrzeuge

14.01.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eta Plus kooperiert mit Mainzer Start-up

Die Firma Eta Plus steigt in den Markt der Ladestationen für Elektroautos ein. Vereinbart wurde jetzt eine Kooperation mit dem Mainzer Unternehmen Ambibox, dessen Produktentwicklungen künftig in Nürtingen gefertigt werden.

Elektronikfertigung bei Eta Plus. Werkfoto
Elektronikfertigung bei Eta Plus. Werkfoto

NÜRTINGEN. Die innovativen Lösungen von Ambibox im Bereich der Gleichstrom-Ladetechnik böten neue Möglichkeiten der Ladetechnik für Elektrofahrzeuge und des Batterie- und Energiemanagements, erläutert Andreas Bosse, Leiter Marketing und Kommunikation von IST Metz. Eta Plus gehört als Tochterunternehmen zur Metz-Firmengruppe. Seit vergangenen Dezember ist Eta Plus strategischer Partner von Ambibox für Entwicklung, Einkauf, Produktion und Qualitätssicherung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wirtschaft