Schwerpunkte

Wirtschaft

Leidenschaft für Antikes zum Beruf gemacht

24.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitte März eröffneten Martin und Sybille Renner ihr Antiquitätengeschäft Viva Antica in Nürtingen am Fuße der Stadtkirche in der Altstadt. Das Ehepaar sammelt seit Jahren leidenschaftlich Antiquitäten. In dem antik eingerichteten Geschäft findet man zum Beispiel Porzellan, Möbel, Teppiche, Lampen oder Glas. „Was wir anbieten, stammt alles aus dem eigenen Bestand der Familie“, sagt Sybille Renner. Sie betreibt den Laden, ihr Mann ist vor allem in der Restaurierung tätig . „Wir haben auch viele ausgefallene Teile, jedes Stück hat seine eigene Qualität, Individualität und auch Exklusivität“, so die Antiquitätenhändlerin. Die Idee, ein eigenes Geschäft zu eröffnen, schwelte schon lange, bis ein Freund des Ehepaares auf den freistehenden Laden in der Altstadt aufmerksam machte. Im Laufe der Jahre ist der Bestand der leidenschaftlichen Hobbysammler immer mehr gewachsen. „Wir wollten aus unserer Berufung einen Beruf machen“, sagt Sybille Renner. jef

Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten