Schwerpunkte

Wirtschaft

Lehrstart bei Hirschmann Car Communication

17.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Acht neue Auszubildende haben dieser Tage eine Ausbildung bei Hirschmann Car Communication (HCC) in Neckartenzlingen begonnen. Insgesamt sind damit 24 Auszubildende bei dem Unternehmen beschäftigt. „Uns geht es zum einen um die Förderung und Nutzung des Potenzials junger Menschen und zum anderen um die Weitergabe unserer umfassenden Erfahrung“, so Ludwig Geis, Geschäftsführungsvorsitzender der HCC. Ein Auszubildender absolviert ein BA-Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang BWL mit Fachrichtung Industrie. Drei Berufsanfänger werden zum Elektroniker für Geräte und Systeme sowie Mechatroniker ausgebildet. Ein Berufseinsteiger beginnt die Ausbildung zum Industriekaufmann. Hirschmann Car Communication ist einer der führenden Anbieter von automobiler Kommunikation und nach eigenen Angaben Weltmarktführer auf dem Gebiet der TV-Empfänger. Das Bild zeigt die Berufseinsteiger mit Wolfgang Leubner (Mitte links) und Gerold Sawadski (Mitte rechts), Ausbilder für die gewerblichen Azubis, sowie Nadin Mohr (unten links), Ausbilderin für die kaufmännischen Azubis, die die neuen Auszubildenden der HCC in Empfang nahmen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wirtschaft