Anzeige

Wirtschaft

Lebendiger Austausch in lockerer Atmosphäre

24.01.2018, Von Anneliese Lieb und Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Wein und Häppchen über den Festvortrag diskutiert und die eigene Führungskultur reflektiert

Jürgen, Beat und Peter Baumgärtner (von links). Fotos: jh, psa, ali

NÜRTINGEN. Mitarbeiterführung in Zeiten der Digitalisierung – ein Thema, das heute große wie kleine Unternehmen gleichermaßen beschäftigt. Professor Jörg Menno Harms zeigte im Festvortrag beim IHK-Neujahrsempfang auf, was er unter Führungskultur versteht.

Sieghart Friz

Was nimmt man aus diesem Vortrag mit? „Die Inhalte sind eigentlich bekannt, aber sie in der Theorie zu kennen, heißt nicht, dass man sie auch umsetzt. Und deshalb ist es wichtig, sie sich immer wieder zu verinnerlichen“, so die Erkenntnis für Steffen Weigel. Deshalb, so der Wendlinger Bürgermeister, passe dieses Thema ganz gut zum Jahresanfang und den guten Vorsätzen. Auch als Rathauschef müsse man sich die Vorbildfunktion immer wieder vergegenwärtigen – auch in moralischen Fragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Wirtschaft