Schwerpunkte

Wirtschaft

Kreissparkasse: „Solides Geschäftsjahr“

30.04.2013 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorstand zeigt sich mit Geschäftsentwicklung zufrieden – Jahresüberschuss von 11,8 Millionen Euro

Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen zieht eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2012. Die Kundeneinlagen konnten um 2,8 Prozent gesteigert werden, die Kredite um 0,7 Prozent. „Bei den Ausleihungen hätten wir gerne etwas mehr gemacht“, sagte Vorstandsvorsitzender Franz Scholz gestern bei der Pressekonferenz. Dennoch: „Wir sind zufrieden“, so Scholz.

Der Vorstand der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen: (von links) Bernd Haußels, Burkhard Wittmacher, Vorsitzender Franz Scholz, Frank Dierolf Foto: pm
Der Vorstand der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen: (von links) Bernd Haußels, Burkhard Wittmacher, Vorsitzender Franz Scholz, Frank Dierolf Foto: pm

Während die Kredite an Unternehmenskunden um 2,3 Prozent gesteigert werden konnten, konnten die Kredite an Privatkunden damit nicht Schritt halten. Diese stiegen gegenüber dem Vorjahr um 1,1 Prozent auf 1,857 Milliarden Euro. An Firmenkunden habe man über zehn Prozent mehr Neukredite ausgegeben als im Vorjahr, berichtete Burkhard Wittmacher, im Vorstand der KSK für das Unternehmenskundengeschäft zuständig. Ein Zeichen, dass die Investitionsneigung wieder zugenommen habe. Doch nutzten viele Betriebe ihre momentan gute geschäftliche Lage auch zu Sondertilgungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wirtschaft

Wege in die Aus- und Weiterbildung trotz Handicap

Agentur für Arbeit und Johannes-Wagner-Schule kooperieren seit vielen Jahren – Corona-Pandemie erschwert die individuelle Beratung

Amin Alwazani ist 16 Jahre alt und besucht die neunte Klasse des Realschulzugs an der Johannes-Wagner-Schule in Nürtingen. Er hat eine…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten