Schwerpunkte

Wirtschaft

Kreisbau blickt auf gutes Geschäftsjahr zurück

18.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung der Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen – Sechs Prozent Dividende

Wohnungsknappheit, Mietpreisbremse, bezahlbares Wohnen – dies waren die bestimmenden Themen der Mitgliederversammlung der Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen am Montag. Die Genossenschaft erzielte 2014 einen Jahresüberschuss von 1 293 952 Euro. Beschlossen wurde die Ausschüttung einer Dividende von sechs Prozent.

KIRCHHEIM (pm). Mehr als 200 Mitglieder waren in die Stadthalle Kirchheim gekommen, um sich über die Geschäfte der Kreisbau zu informieren. Wie der Vorstandssprecher Bernd Weiler berichtete, blieb die Nachfrage nach Miet- und Eigentumswohnungen im Geschäftsgebiet im Jahr 2014 ungebrochen: „Trotz des Ausbaus des Wohnungsangebots auf 1605 Mietwohnungen konnten lediglich 20 Prozent der 663 Wohnungsnachfragen befriedigt werden“, so Weiler. Umso wichtiger sei es deshalb, das Mietwohnungsangebot an den Standorten Kirchheim, Weilheim, Wendlingen, Nürtingen, Plochingen und Umgebung weiter auszubauen. „Mit unserem aktuellen Bauprogramm von 104 neuen Wohnungen, darunter 78 Mietwohnungen, stoßen wir dabei aber auch an die Grenzen des Machbaren“, so Weiler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wirtschaft