Schwerpunkte

Wirtschaft

Kooperation ausgebaut

30.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Das „Arbeitsbündnis Jugend und Beruf“, eine Kooperation von Jugendhilfe, Agentur für Arbeit und Jobcenter, wird zur „Jugendberufsagentur“ weiterentwickelt. Jüngst wurde dazu eine Vereinbarung zwischen der Agentur für Arbeit Göppingen, dem Jobcenter Landkreis Esslingen und dem Landkreis Esslingen unterzeichnet. Neu ist, dass die Zusammenarbeit um das Aufgabengebiet der Teilhabeleistungen für junge Menschen mit Behinderung ergänzt wird. Die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz und die Verankerung der Eingliederungshilfe im Sozialgesetzbuch IX fänden dadurch Berücksichtigung, so das Landratsamt in einer Pressemitteilung. So werde nun ein weiterer Partner in die verbindliche Kooperation der Jugendberufsagentur eingebunden. In der fortgeschriebenen Vereinbarung sei besiegelt worden, dass die Akteure beim Übergang Schule-Beruf noch enger zusammenrücken, um Bildungsbiografien ohne Brüche unterstützen zu können.

Wirtschaft