Schwerpunkte

Wirtschaft

Klicken bis zum Traumjob - NeckarFilsJobs und Partnerportale veranstalten digitale Azubimesse für die gesamte Region Stuttgart

06.03.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NeckarFilsJobs und drei Partnerportale veranstalten am 23. und 24. April eine digitale Azubimesse für die gesamte Region Stuttgart

Der Weg zum Ausbildungsplatz ist für Jugendliche momentan alles andere als einfach. Die Corona-Pandemie erschwert den Kontakt zu den Betrieben, Infoveranstaltungen wie Ausbildungsbörsen können nicht stattfinden. Der Senner-Verlag und das Job-Portal NeckarFilsJobs bieten zusammen mit drei Partnerportalen dafür mit der digitalen Azubimesse eine Lösung an.

Anke Kämmner, Verkaufsleiterin bei Neckar Fils Jobs, und Tillmann Adam, Leiter Werbevermarktung Digital und Print beim Senner-Verlag, freuen sich auf das neue Projekt. Foto: Just
Anke Kämmner, Verkaufsleiterin bei Neckar Fils Jobs, und Tillmann Adam, Leiter Werbevermarktung Digital und Print beim Senner-Verlag, freuen sich auf das neue Projekt. Foto: Just

Tillmann Adam, Leiter Werbevermarktung Digital und Print beim Senner-Verlag, spricht von einem „in dieser Konstellation noch nie dagewesenen Projekt“. Vier Verlage aus der Region Stuttgart schließen sich mit ihren Online-Job-Portalen zusammen und veranstalten eine digitale Ausbildungsmesse. Das Einzugsgebiet reicht vom Landkreis Calw über Böblingen bis zum Ostalbkreis, vom Kreis Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis über Stuttgart und den Kreis Esslingen bis zu den Landkreisen Göppingen und Reutlingen. Über 265 000 junge Menschen im Alter von 14 bis 21 Jahren leben hier.

Das Ziel ist, möglichst viele Jugendliche und Unternehmen zusammenzubringen. „Als lokal verwurzeltes Medienhaus sehen wir es als Verpflichtung an, hier eine Plattform zu bieten“, so Adam. Der Senner-Verlag ist bei der Aktion federführend. „Die digitale Schiene war auch schon vor Corona ein wichtiger Bestandteil bei der Jobsuche. Jetzt ist sie es mehr denn je“, sagt Tillmann Adam.

Die Unternehmen können unter „durchstarter-bw.de“ ab sofort ihren digitalen Messestand buchen. Ob Texte, Videos, Bilder, Broschüren zum Herunterladen oder Verlinkungen auf die eigene Seite – vieles ist möglich, erklärt Senner-Marketingleiter Thomas Holzwarth. Der Stand kann selbst digital konfiguriert werden oder auf Wunsch mit Unterstützung der Mitarbeiter der Job-Portale. In einer Sonderveröffentlichung in den zehn beteiligten Zeitungstiteln am Donnerstag, 22. April, können sich die Betriebe zudem vorstellen.

Die Messe öffnet am Freitag und Samstag, 23. und 24. April. An diesen beiden Tagen besteht für die Firmen zudem die Möglichkeit, ihren Stand personell zu besetzen. Über Chat-Funktionen kann dann mit den Besuchern auch direkt kommuniziert werden. Die Messe ist danach noch für weitere sieben Tage geöffnet.

Für die Besucher ist der Zugang zur Messe kostenfrei. Dazu muss man sich einmalig registrieren, auch das ist jetzt bereits möglich. Die „Messehallen“ sind nach Branchen benannt, beim Eintreten kann man sich eine Liste der Aussteller anzeigen lassen. Über eine Suchfunktion gelangt man auch direkt zu Ausstellern oder Berufen. Alle Besucher nehmen an einer Verlosung von Preisen im Gesamtwert von 1500 Euro teil.

Infos zur digitalen Azubimesse gibt es unter www.durchstarter-bw.de oder bei Anke Kämmner, Telefon (0 70 22) 9 46 43 20. Auf der Internetseite können sich Besucher direkt registrieren.

Wirtschaft