Schwerpunkte

Wirtschaft

Real-Markt in Nürtingen: Klarheit wohl erst im vierten Quartal

08.04.2020 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der neue Real-Eigentümer SCP hat 141 Filialen an Edeka und Kaufland verkauft – Was das für Nürtingen heißt, ist noch nicht klar

Der neue Real-Eigentümer SCP verkauft 141 Filialen an Kaufland und Edeka. Welche Märkte dies sind, wird allerdings noch nicht mitgeteilt. So bleibt auch weiterhin offen, wie es mit dem Nürtinger Real-Markt weitergeht.

Über die Zukunft des Nürtinger Real-Markts gibt es weiterhin keine Klarheit. Rund 100 Mitarbeiter bangen hier um ihren Job. Foto:Holzwarth
Über die Zukunft des Nürtinger Real-Markts gibt es weiterhin keine Klarheit. Rund 100 Mitarbeiter bangen hier um ihren Job. Foto:Holzwarth

NÜRTINGEN. Wie berichtet, will Kaufland 88 und Edeka 53 der insgesamt 276 Real-Standorte übernehmen, die der Finanzinvestor SCP Group im Februar vom bisherigen Eigentümer Metro gekauft hatte. SCP verweist allerdings auf die noch ausstehende kartellrechtliche Genehmigung, weshalb man noch nicht kommuniziere, um welche Märkte es sich im Einzelnen handelt. Jeder Standort werde separat diesbezüglich überprüft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wirtschaft