Schwerpunkte

Wirtschaft

Kinderbonus kommt ohne Antrag

03.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Kinderbonus in Höhe von 300 Euro, den die Bundesregierung beschlossen hat, um Familien in der Corona-Krise zu unterstützen, wird durch die Familienkasse automatisch ausbezahlt. Er muss nicht beantragt werden, darauf weist die Göppinger Arbeitsagentur hin. Den Kinderbonus gibt es für jedes Kind, für das in mindestens einem Monat im Jahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht. Er wird nicht auf Sozialleistungen angerechnet.

Der Kinderbonus wird für alle Kinder, für die im September Anspruch auf Kindergeld besteht, in zwei Raten ausgezahlt: im September in Höhe von 200 Euro und im Oktober in Höhe von 100 Euro. Für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderbonus gegebenenfalls zu einem anderen Zeitpunkt, jedoch nicht vor September, ausgezahlt, so die Arbeitsagentur weiter. Auch in diesen Fällen erfolgt die Auszahlung in der Regel in zwei Raten. Der Kinderbonus wird nicht zusammen mit dem Kindergeld ausgezahlt, sondern als eigene Zahlung.

Weitere Informationen unter www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kinderbonus.

Wirtschaft