Schwerpunkte

Wirtschaft

Kfz-Innung ausgezeichnet

09.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim erhielt den Blauen Kalligraphen in Bronze für ihre PR-Aktion zum Licht-Test 2006. Die Auszeichnung geht an Alfred Hiller vom Autohaus Hiller in Neckarhausen, der seit 1980 ehrenamtlich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Innung wahrnimmt. Die erstmals vom Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) vergebene Auszeichnung würdigt das ehrenamtliche Engagement der Pressesprecher in den Landesverbänden und Innungen des Kfz-Gewerbes. Die Nürtinger Innung setzte mit einer groß angelegten Spannbandaktion zum Licht-Test 2006 die Gemeinschaftsaktion von Deutschem Kfz-Gewerbe und Deutscher Verkehrswacht um. Die Gemeinden im Altkreis Nürtingen wurden dafür gewonnen, Spannbänder in verkehrsreichen Zufahrtsstraßen aufzuhängen. Gleichzeitig appellierte die Innung in Veröffentlichungen an alle Autofahrer, die Lichtanlage ihres Fahrzeugs in den Kfz-Meisterbetrieben kostenlos überprüfen zu lassen. Aufgrund des großen Erfolgs werde die Aktion im nächsten Jahr wiederholt, erklärte Hiller.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten