Schwerpunkte

Wirtschaft

Kfz-Gewerbe fürchtet Fahrverbote

12.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer: Fachkräfte fehlen

(pm) Das Handwerk in der Region Stuttgart verzeichnet weiterhin gut laufende Geschäfte. Wie die Handwerkskammer mitteilt, waren in der jüngsten Konjunkturumfrage für das dritte Quartal des Jahres drei Viertel der befragten Betriebe mit ihrer Situation zufrieden.

Das Hoch halte inzwischen seit 2011 an, so die Kammer in ihrer Pressemitteilung. Die gute Entwicklung spiegele sich in den Auftragseingängen und in der hohen Betriebsauslastung wider. Fast 60 Prozent der Unternehmen gaben in der Umfrage an, zu mehr als 80 Prozent ausgelastet zu sein. Die mittlere Auftragsreichweite beträgt demnach mittlerweile fast neun Wochen. Hinsichtlich ihrer Geschäftserwartungen sind die Handwerksbetriebe im Kammerbezirk ebenfalls sehr zuversichtlich. Von einer positiven Geschäftsentwicklung überzeugt sind derzeit 78 Prozent der Befragten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wirtschaft