Anzeige

Wirtschaft

Keine Eiszeit auf dem Arbeitsmarkt

04.01.2018, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitslosenzahl erneut zurückgegangen – Arbeitsagentur: Gute Aussichten für 2018

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist auch im Dezember gesunken. Am Monatsende waren bei der Nürtinger Arbeitsagentur 1909 Menschen arbeitslos gemeldet, 32 weniger als im November und 170 weniger als im Dezember des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote ging auf 3,0 Prozent zurück.

NÜRTINGEN. Vor einem Jahr waren noch 3,4 Prozent der Erwerbspersonen im Raum Nürtingen arbeitslos gewesen. „Das Jahr 2017 schließt auf dem Arbeitsmarkt sehr gut ab“, sagt Thekla Schlör, die Leiterin der Göppinger Arbeitsagentur: „Die Beschäftigung ist auf einem historischen Hoch, die Arbeitslosigkeit ist bei allen Personengruppen im Dezember weiter gesunken und die Einstellungsbereitschaft der Betriebe ist ungebrochen. Wir starten mit ausgesprochen günstigen Vorzeichen in ein neues Jahr.“

Auch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) bestätige die sehr guten Aussichten für die Entwicklung des Arbeitsmarkts in den kommenden Monaten. Der Aufschwung sei breit angelegt und laut IAB werde es fast überall aufwärts gehen, in der Binnenkonjunktur und der Weltwirtschaft, bei den Dienstleistungen und in der Industrie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Anzeige

Wirtschaft