Anzeige

Wirtschaft

Junge Talente ausgezeichnet

17.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Richard-Hirschmann-Preis für herausragende Leistungen im Studium der Nachrichten- und Hochfrequenztechnik vergeben

Preisträger und Laudatoren (von links): Stephan ten Brink (Universität Stuttgart), Marvin Geiselhart, Jan Hesselbarth (Universität Stuttgart), Sven Ebeling, Thomas Falz (TE Connectivity/Hirschmann Car Communication), Kathrin Ziehn, Maximilian Bader, Wolfgang Schenk (Hirschmann Automation and Control), Kathrin Land, Ning Yan Zhu (Universität Stuttgart). pm

NECKARTENZLINGEN (pm). Fünf Studenten der Universität Stuttgart freuen sich über die Auszeichnung mit dem Richard-Hirschmann-Preis. Vier Preisträger sind im Studiengang Elektro- und Informationstechnik eingeschrieben. Maximilian Bader, Sven Ebeling und Kathrin Ziehn absolvieren das Bachelorstudium, Marvin Geiselhart das Masterstudium. Kathrin Land hat bereits einen Masterabschluss des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (IAS) der Stuttgarter Uni. Mit einer Promotion am Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme der Technischen Universität München (TUM) setzt sie aktuell ihre wissenschaftliche Arbeit fort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Wirtschaft

Medizinsymposium zum Thema Arthrose

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Pia Janßen, Leitende Ärztin der Abteilung Sportmedizin an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen, und Jürgen Fritz vom Orthopädisch-Chirurgischen Centrum (OCC) Tübingen, fand kürzlich das 7. Nürtinger interdisziplinäre Gelenksymposium der Firma…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten