Schwerpunkte

Wirtschaft

Jobben für einen guten Zweck

30.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Mittwoch, 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, ist im Landkreis Esslingen wieder die Aktion „Mitmachen Ehrensache“. Ziel ist, möglichst viele Schüler dafür zu begeistern, an dem Tag für einen guten Zweck zu arbeiten, statt die Schulbank zu drücken. Der Lohn fließt in soziale Projekte im Landkreis Esslingen. Koordiniert wird die Aktion vom Kreisjugendring. Dort appelliert man an kleine oder große Firmen, den Jugendlichen die Chance zu geben, sich an der Aktion zu beteiligen. Schirmherr ist Landrat Heinz Eininger. Unterstützt wird „Mitmachen Ehrensache“ von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen als Hauptsponsor. Im vergangenen Jahr haben laut Kreisjugendring 152 Jugendliche aus allen Schulformen die Summe von 4455 Euro erarbeitet. Neun Initiativen und Projekte wurden mit dem Geld gefördert, darunter die Vesperkirche Nürtingen und der Verein Wildwasser, der sich um Opfer sexueller Gewalt kümmert. Für die Jugendlichen bestehe durch die Teilnahme auch die Möglichkeit, Kontakte zu Betrieben zu knüpfen und Einblicke ins Berufsleben zu bekommen.

Weitere Infos gibt es beim Aktionsbüro des Kreisjugendrings in Wendlingen, Telefon (0 70 24) 46 60-30, oder im Internet unter www.mitmachen-ehrensache.de unter „Aktionsbüro Esslingen“. Hier besteht auch die Möglichkeit zum Herunterladen von Arbeitsvereinbarungen.

Wirtschaft