Schwerpunkte

Wirtschaft

Innovationsmotor für Textilindustrie - 100 Jahre Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung

27.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung blicken auf 100-jähriges Bestehen

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) blicken auf 100-jähriges Bestehen zurück. 1921 wurde in Reutlingen mit der Gründung des Deutschen Forschungsinstituts für Textilindustrie der Grundstein gelegt. Heute bilden die DITF das nach eigenen Angaben größte Textilforschungszentrum Europas.

Forschung vom Molekül bis zum Produkt: die DITF in Denkendorf. Foto: ditf
Forschung vom Molekül bis zum Produkt: die DITF in Denkendorf. Foto: ditf

DENKENDORF (pm). Das Ziel war, die heimische Industrie mit unabhängiger Forschung zu unterstützen, so das DITF in einer Pressemitteilung. Mit dem Technikum als Lehranstalt, dem Prüfamt als Dienstleister und dem Forschungsinstitut als Ideengeber habe das Reutlinger Institut in den folgenden Jahrzehnten maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der deutschen Textilindustrie beigetragen. Über die Jahre entstehen weitere Standorte in Stuttgart und Denkendorf, die 1979 in Denkendorf zu den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung zusammengeführt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wirtschaft