Schwerpunkte

Wirtschaft

Innovationen in der Automatisierung

05.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montag öffnet die Motek in Stuttgart ihre Pforten – 935 Aussteller aus 21 Ländern

Ob in der Automobilindustrie, im Maschinenbau oder in der Medizintechnik: Die Automatisierung ist in fast allen Branchen auf dem Vormarsch. Neue Produkte und Innovationen zeigt die Branche vom 7. bis 10. Oktober auf der Landesmesse Stuttgart. Dort öffnet zum 32. Mal die Motek, Weltleitmesse für Montage- und Handhabungstechnik und Automation, ihre Pforten.

Einen Überblick über Trends und Produkte aus der Automatisierungstechnik bietet die Motek.
Einen Überblick über Trends und Produkte aus der Automatisierungstechnik bietet die Motek.

FRICKENHAUSEN/STUTTGART (mr/rik). Die Motek hat sich zu einem der wichtigsten Termine für die internationale Automatisierungsbranche entwickelt. Auf einer Fläche von rund 65 000 Quadratmetern präsentieren sich ab Montag 935 Aussteller aus 21 Ländern. Damit bewegt sich die Messe erneut auf dem hohen Niveau der Vorjahre. Genauso international ist auch das Publikum: 2012 kamen nach Veranstalterangaben mehr als 35 000 Besucher aus 93 Ländern nach Stuttgart, um sich über die Trends und Lösungen der Automatisierungstechnik zu informieren. In diesem Jahr rechnet Messeveranstalter Paul E. Schall wieder mit mehr als 35 000 Besuchern. Parallel zur Motek findet auch die internationale Fachmesse für Klebtechnologie Bondexpo statt, bei der 115 Aussteller erwartet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft