Schwerpunkte

Wirtschaft

In den Ferien ins Arbeitsleben schnuppern

05.08.2006 00:00, Von Yannick Höchstötter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen des kreisweiten Projekts Betriebsferien besichtigten Schüler die Firma Heller

NÜRTINGEN. Die Aktion Betriebsferien im Landkreis Esslingen geht in die zweite Runde. Rund 30 Betriebe öffnen in den Sommerferien ihre Pforten für Schüler, die sich dann dort über die jeweiligen Ausbildungsmöglichkeiten und -chancen informieren können. Am gestrigen Freitag fand die erste Besichtigung in unserem Verbreitungsgebiet bei der Maschinenfabrik Heller statt.

28 interessierte Jugendliche aus den Klassenstufen acht bis zehn machten von diesem Angebot Gebrauch. Neben drei Hauptschülern und zwei Gymnasiasten stellten Realschüler die eindeutige Mehrheit.

Zu Beginn stellte Ausbildungsleiter Gerhard Mack den Betrieb und die Unternehmensgeschichte vor. Anschließend erläuterte er die beruflichen Perspektiven, die die Firma Heller bietet. Sei es als Mechatroniker, technischer Zeichner, Elektroniker, Zerspanungs- oder Industriemechaniker die Maschinenfabrik bildet in vielerlei Berufen aus. Ein Berufsakademie-Studium wie auch das Reutlinger Modell, das eine Facharbeiterausbildung in Verbindung mit einem Fachhochschulstudium vorsieht, werden ebenfalls angeboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wirtschaft