Schwerpunkte

Wirtschaft

IKK steht finanziell gut da

24.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kasse verzeichnet Mitgliederplus ? Krankenstand leicht gesunken

(pm) Die IKK Classic ist in der Region weiterhin auf Wachstumskurs. Das stellte Roland Schwarz, Geschäftsführer der IKK-Regionaldirektion Esslingen-Göppingen, anlässlich einer Versammlung von Arbeitgeber- und Versichertenvertretern in Esslingen fest. Zum Jahreswechsel zählte die Regionaldirektion demnach knapp 44 000 beitragspflichtige Mitglieder und betreut fast 6300 Firmenkunden.

Die Finanzentwicklung der IKK Classic sei positiv, so Jürgen Schmid, Mitglied des Verwaltungsrats. Er rechnet für das Jahr 2011 mit einem Plus von 116 Millionen Euro. Allerdings werden seiner Einschätzung nach die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung im Jahr 2012 steigen – allein im Bereich der Leistungsausgaben prognostiziert Schmid ein Plus von 4,5 Prozent. Für Roland Schwarz sind deshalb Forderungen der Politik nach einer Beitragssatzsenkung oder einer Abschaffung der Praxisgebühr zu kurzfristig gedacht.

Der Krankenstand bei den IKK-Versicherten in der Region ist laut Schwarz in den ersten Monaten des Jahres leicht gesunken. Den Hauptteil der Krankheitstage nähmen mit über 28 Prozent nach wie vor Muskel- und Skeletterkrankungen ein. Sport- und Freizeitunfälle hätten in der Region leicht zugenommen und lägen bei knapp zehn Prozent aller Diagnosen, während die Zahl der Arbeitsunfälle etwas zurückgegangen sei und nun bei 7,3 Prozent liege.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wirtschaft