Schwerpunkte

Wirtschaft

IKK: Beitrag bleibt gleich

17.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) Die IKK Classic in der Region Esslingen-Göppingen wird das laufende Jahr voraussichtlich mit einem annähernd ausgeglichenen Finanzergebnis abschließen. Ausgaben von rund 10,075 Milliarden Euro stünden Einnahmen von rund 10,07 Milliarden Euro gegenüber. Für 2017 geht die Kasse von Ausgaben in Höhe von rund 10,357 Milliarden Euro aus.

Deutlich ausbauen will die IKK Classic im kommenden Jahr die Leistungen für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Dazu gehöre eine Aufstockung der Bonuszahlungen für Arbeitgeber, die sich erfolgreich im BGM engagierten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die IKK Classic hat 45 753 Mitgliedern in der Region Esslingen-Göppingen, dies sei ein neuer Höchststand. Der Verwaltungsrat beschloss am Donnerstag, dass der Beitragssatz 2017 unverändert bleiben wird. Der Zusatzbeitrag liege weiterhin bei 1,4 Prozent. Verlängert wurde das Mandat des Vorstands: Frank Hippler wird im Anschluss an seine aktuelle Amtsperiode, die am 31. Juli 2017 endet, für eine weitere Amtszeit an der Spitze der Krankenkasse stehen.

Wirtschaft