Schwerpunkte

Wirtschaft

IHK: Unternehmen nutzen Ausbildungsprämie

21.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

500 Betriebe haben in der Region Stuttgart Antrag gestellt

(pm) Über 500 kleine und mittelständische Ausbildungsbetriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen haben seit Anfang August in der Region Stuttgart eine IHK-Bescheinigung für die Ausbildungsprämie angefordert. Die teilt die Kammer mit. Mit der Bestätigung über eine gleichbleibende oder steigende Zahl der Ausbildungsverhältnisse können Betriebe mit weniger als 250 Mitarbeitern bei der Agentur für Arbeit im Rahmen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ eine finanzielle Förderung beantragen.

„Wir sind froh, dass viele Ausbildungsbetriebe trotz der Corona-Pandemie weiter ausbilden und so ein klares Bekenntnis zur dualen Ausbildung ablegen“, sagt Marjoke Breuning, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart: „Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es von großer Bedeutung, dass jungen Menschen mit einer Ausbildung im Betrieb eine berufliche Perspektive geboten wird.“ Das Programm läuft noch bis zum 30. Juni 2021, wobei die Ausbildung bis zum 15. Februar 2021 beginnen muss. Ebenso kann noch bis 31. Dezember 2020 eine Übernahmeprämie bei der Agentur für Arbeit beantragt werden, wenn Auszubildende eines aufgrund von Pandemiefolgen insolventen Unternehmens übernommen wurden.

Betriebe bis 249 Mitarbeiter können den Zuschuss bekommen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wirtschaft

Wege in die Aus- und Weiterbildung trotz Handicap

Agentur für Arbeit und Johannes-Wagner-Schule kooperieren seit vielen Jahren – Corona-Pandemie erschwert die individuelle Beratung

Amin Alwazani ist 16 Jahre alt und besucht die neunte Klasse des Realschulzugs an der Johannes-Wagner-Schule in Nürtingen. Er hat eine…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten