Schwerpunkte

Wirtschaft

Horst Garbrecht hört bei Metabo auf

09.06.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Langjähriger Geschäftsführer verlängert auslaufenden Vertrag nicht – Nachfolger wird Henning Jansen

Beim Elektrowerkzeugehersteller Metabo gibt es überraschend einen Geschäftsführerwechsel: Horst Garbrecht scheidet Ende Juni auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger steht mit dem bisherigen Vertriebsdirektor für Europa Henning Jansen bereits fest.

Horst Garbrecht (rechts) will beruflich neue Wege gehen. Henning Jansen wird zum 1. Juli sein Nachfolger. Foto: Metabo
Horst Garbrecht (rechts) will beruflich neue Wege gehen. Henning Jansen wird zum 1. Juli sein Nachfolger. Foto: Metabo

NÜRTINGEN. Der 55-jährige Garbrecht stand zwölf Jahre an der Spitze des Nürtinger Unternehmens. Neben der Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung bei Metabo war er seit 2019 auch Europa-Chef von Koki Holdings, der japanischen Muttergesellschaft von Metabo. Die Integration von Metabo in den Mutterkonzern, die er in dieser Doppelfunktion begleitet habe, sei weitgehend abgeschlossen, so Garbrecht gestern in einer Pressemitteilung des Unternehmens: „Natürlich ist mir diese Entscheidung nach zwölf großartigen Jahren extrem schwergefallen. Dennoch ist eine weitere Verlängerung meines Fünfjahres-Vertrags keine Option, wenn ich nochmal eine neue Aufgabe anpacken will.“ Erst mit etwas Abstand wolle er entscheiden, welche Richtung er danach einschlagen werde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wirtschaft