Schwerpunkte

Wirtschaft

Hofmetzgerei eröffnete in Neckartailfingen

24.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Anfang März hat die „Hofmetzgerei Michael Greiß“ in der Tübinger Straße 21 in Neckartailfingen geöffnet. Zuvor hatten Michaela und Michael Greiß ihren Betrieb in der Nachbargemeinde Neckarhausen geführt, das Konzept blieb bei der Umsiedlung jedoch erhalten: „Wir wollen keine schnell gemästeten Tiere, worunter die Fleischqualität leidet“, erklärt der gelernte Landwirt und Metzgermeister. Deshalb züchten die Unternehmer den Großteil ihres Viehs selbst in Weidehaltung und mit selbst gemischtem Futter ohne genmanipulierte Zusätze. „Die Tiere sollen die längste Zeit ihres Lebens auf der Weide verbringen. Und beim Zukauf achten wir darauf, nur artgerecht gehaltene Tiere aus Weidehaltung zu kaufen“, so das Metzger-Duo. Zudem lege man bei der weiteren Verarbeitung des Fleisches großen Wert darauf, ohne Zuckerstoffe, die die Farbe des Fleisches erhalten sollen, und ohne Geschmacksverstärker wie Glutamat zu arbeiten. Zusätzlich zum Angebot an Fleischwaren führt der Sieben-Mann-Betrieb auch ausgewählte Produkte regionaler Hersteller in seinem Sortiment. Zudem bietet die „Hofmetzgerei Michael Greiß“ einen Partyservice an, der sich von belegten Brötchen bis hin zum mehrgängigen Menü erstrecken kann. mar


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wirtschaft