Schwerpunkte

Wirtschaft

Heller schließt Stellenabbau nicht aus

30.07.2009 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Maschinenfabrik beklagt massiven Auftragsrückgang – Winkler: „Wollen nach der Krise fit sein“

Die Lage sieht nicht rosig aus. Rund 65 Prozent weniger Aufträge im Vergleich zum Vorjahr und ein Umsatzrückgang von bisher neun Prozent: Die Wirtschaftskrise hat nun auch die Firma Heller getroffen. Geschäftsführer Klaus Winkler will mit einer neuen Baureihe, Mitarbeiterqualifizierung und dem weltweiten Ausbau der Marktpräsenz gegensteuern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wirtschaft