Schwerpunkte

Wirtschaft

Heller ordnet Geschäftsführung neu

15.11.2018 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Klaus Winkler konzentriert sich künftig auf Vorsitz der Holding

In der Leitung der Firma Heller gibt es Veränderungen. Klaus Winkler ist aus den Geschäftsführungen der Maschinenfabrik und der Service GmbH ausgeschieden, um sich künftig auf seine Tätigkeit als Vorsitzender der Holdinggesellschaft Heller GmbH zu konzentrieren, so teilt das Unternehmen mit.

NÜRTINGEN. Zusammen mit Manfred Maier kümmere sich Winkler weiterhin um die strategische Entwicklung des Unternehmens. Beide sind seit 2003 Geschäftsführer der Holding. Winkler ist seit zwölf Jahren deren Vorsitzender.

Für die Maschinenfabrik, die größte Einzelgesellschaft der Heller-Gruppe, ergeben sich daraus ebenfalls Neuerungen in der Leitungsebene. So wurde zum 1. August Peter Weber in die Geschäftsführung berufen. Er leitet seit 2016 bereits den Vertrieb in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) und wird künftig für die weltweiten Vertriebsaktivitäten verantwortlich sein. Weitere Geschäftsführer sind wie bisher Dieter Drechsler, zuständig für das Fachgebiet Applikation, Patrick Rimlinger, Produktion, und Jürgen Walz, Entwicklung. Manfred Maier, seit 2003 in der Geschäftsführung der Maschinenfabrik, ist künftig deren Vorsitzender.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wirtschaft