Schwerpunkte

Wirtschaft

Handwerk freut sich über vollere Auftragsbücher

29.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konjunkturbericht der Handwerkskammer – Positive Geschäftsentwicklung in den meisten Branchen

Das vierte Quartal 2010 war für die Handwerker in der Region Stuttgart das beste seit Jahren. So bilanziert die Handwerkskammer ihre aktuelle Konjunkturumfrage.

(pm) Gründe für die positive Entwicklung sind demnach die gestiegene Auftragslage und die Aussicht auf ein Anhalten der guten Konjunktur. „Unsere Betriebe spüren endlich den Rückenwind des wirtschaftlichen Aufschwungs in ihren Auftragsbüchern und bei den Umsätzen“, so Claus Munkwitz, Hauptgeschäftsführer der Stuttgarter Handwerkskammer.

Über die Hälfte der Befragten war mit der Geschäftsentwicklung in den vergangenen drei Monaten zufrieden, nur 12,9 Prozent beurteilten sie mit „schlechter“. Das sind nur halb so viele wie vor Jahresfrist (24,2 Prozent). Aufgrund dieser positiven Meldungen erreichte der Konjunkturindikator – der Saldo aus positiven und negativen Geschäftseinschätzungen – ein neues Rekordhoch von 38,1 Punkten (6,7 Punkte im Jahr 2009), so die Kammer. 38,4 Prozent der Befragten konnten auch bei den Aufträgen zulegen. Die Auftragslage entwickelte sich um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr nach oben. Damit habe sich die Situation der Handwerksbetriebe aus der Region Stuttgart deutlich stärker als im gesamten Baden-Württemberg (plus 4,8 Prozent) verbessert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wirtschaft