Schwerpunkte

Wirtschaft

Gründung eines Unverpackt-Ladens kommt voran

18.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Initiative plant genossenschaftlich betriebenes Geschäft in der Innenstadt

Die Eröffnung eines Unverpackt-Ladens in Nürtingen rückt offenbar näher. Wie die Initiatoren berichten, soll dazu in den nächsten Wochen eine Genossenschaft gegründet werden. Im Herbst, so der Plan, könnte dann Eröffnung sein.

NÜRTINGEN (pm). Im Oktober 2018 hatte sich eine Initiative gegründet mit dem Ziel, einen Laden in der Innenstadt zu eröffnen, der möglichst ohne Plastikverpackungen auskommt (wir berichteten). In vier Arbeitsgruppen werde gegenwärtig in einem Team von rund 30 Ehrenamtlichen an Sortiment, Ausstattung, Öffentlichkeitsarbeit und einem Businessplan gearbeitet, so die Initiative in einer Pressemitteilung.

Über 80 Personen hätten bereits konkretes Interesse an einer Mitarbeit, finanziellen oder ideellen Unterstützung gezeigt und sich für weitere Informationen in den Verteiler eines Rundschreibens aufnehmen lassen. Viele Nürtinger erkundigten sich regelmäßig, wann es mit dem Laden losgehe, berichtet Co-Initiatorin Rena Junginger, die sich über das große Interesse freut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wirtschaft