Schwerpunkte

Wirtschaft

Großauftrag für

14.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (rik). Die Firma Hertzsch und Zeitler, Fachhändler für Lager-, Büro- und Betriebseinrichtungen, hat einen Großauftrag an Land gezogen: Das junge Unternehmen, das vor zwei Jahren gegründet wurde, hat den Zuschlag für das Logistikzentrum der Vink Kunststoffe in Esslingen im ehemaligen Schefenacker-Gebäude erhalten.

Auf mehr als 7000 Quadratmetern bedient der Kunststoffgroßhändler von diesem Standort aus künftig die Region Süddeutschland und Südeuropa. Für Hertzsch und Zeitler ist dies der bislang größte Auftrag mit einem Volumen von mehr als 600 000 Euro und mehr als 400 Tonnen Stahlgewicht, berichtet Thomas Zeitler.

Der Betrieb hat sich nach eigenen Angaben in einigen Bereichen zu einem Marktführer in der Region entwickelt und bietet mehr als 30 000 Artikel, vom Stahlregal über Büromöbel, Betriebs- und Werkstatteinrichtung bis zur Kehrmaschine und Hubwagen. Wir sind Stützpunkthändler verschiedener Hersteller, sagt Thomas Zeitler. An sechs Standorten in Deutschland betreibt das Unternehmen einen Werksverkauf. Unter anderem habe man 2000 Krankenhäuser im Kundenstamm, berichtet der Geschäftsführer. Großprojekte in jüngster Zeit sind die Lieferung und Montage eines Lagerkonzepts für den Werkzeughersteller Festool und Vink Kunststoffe in Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wirtschaft