Schwerpunkte

Wirtschaft

Gewinn und Ethik

06.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/GEISLINGEN (pm). Die zehnten Geislinger Hochschultage beschäftigen sich dieses Jahr mit dem Thema Gewinn und Ethik. Der Vortrag Zukunft braucht Herkunft mit Thorsten Klapproth, Vorsitzender des Vorstandes der WMF AG, macht am Montag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr den Auftakt in der Geislinger Jahnhalle. Klapproth zeigt die Balance zwischen den globalen Anforderungen unternehmerischen Handelns und der Verantwortung für die Mitarbeiter und die Region auf. Dass Unternehmen von Wirtschaftsethik profitieren, davon ist Ulf D. Posé überzeugt. Der Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft lädt am Mittwoch, 17. Oktober, von 13 bis 18 Uhr zu einem Workshop in der Kreissparkasse in Geislingen ein. Hier ist eine Anmeldung bei susanne. scheible@ksk-gp.de erforderlich. Den Abschluss der Hochschultage macht am Dienstag, 23. Oktober, die Podiumsdiskussion Ethik in der Wirtschaft um 19.30 Uhr an der Hochschule, Parkstraße 4. Geschäftsführer und Führungspersonen in Unternehmen aus Göppingen und Geislingen tauschen sich dort über den Stellenwert und die Bedeutung von Ethik in der Wirtschaft aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wirtschaft