Schwerpunkte

Wirtschaft

Gemeinsam für Innovation und Qualifizierung

16.12.2009 00:00, Von Elke Eberle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IG Metall Esslingen und Fiom Bologna machen mobil

Die Region Bologna ist ebenso wie die Region Esslingen geprägt von Industrie und Maschinenbau. Geprägt sind beide derzeit aber auch von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise. In Bologna etwa sind mehr als ein Drittel aller im Maschinenbau Beschäftigten von Kurzarbeit betroffen. Deshalb starteten Gewerkschaften beider Regionen eine gemeinsame „Initiative zum Erhalt, zur Stärkung und zur Weiterentwicklung von Innovation und Beschäftigung“. Auftakt war im Oktober in Bologna, jetzt kam eine Delegation zum ersten Gegenbesuch nach Esslingen.

Politische Entscheidungen, die die Wirtschaft betreffen, fallen inzwischen meist auf EU–Ebene. Deshalb hatte die IG Metall auch Europapolitiker aller Parteien nach Esslingen zur Diskussion eingeladen. Gekommen ist allerdings nur Andrea Lindlohr von Bündnis 90/Die Grünen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wirtschaft

Weniger Arbeitslose, aber mehr Kurzarbeit

Im Raum Nürtingen geht die Zahl der Arbeitslosen um 80 auf 2589 zurück – Seit März 6865 Anzeigen für Kurzarbeit im Landkreis

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist im November nochmals leicht zurückgegangen. Dem steht aber nach wie vor eine…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten