Schwerpunkte

Wirtschaft

Für Telefonanschluss muss Vermieter sorgen

02.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Vermieter ist für einen funktionierenden Telefonanschluss verantwortlich – bei einem Defekt des Anschlusskabels ist er zur Reparatur verpflichtet. Dies berichtet der Mieterbund Esslingen-Göppingen und verweist auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs: Bei einer Mietwohnung verlief demnach die Telefonleitung vom Hausanschluss durch einen Kriechkeller zur Wohnung des Mieters. Nach einem Defekt habe sich der Vermieter geweigert, die Telefonleitung zu erneuern oder reparieren zu lassen. Nachdem das Landgericht Oldenburg eine Reparaturpflicht des Vermieters verneint und erklärt habe, dieser müsse lediglich entsprechende Arbeiten des Mieters dulden, habe der Bundesgerichtshof klargestellt, dass Telefonanschluss oder Telefonleitung zwischen Hausanschluss und Anschlussdose Sache des Vermieters seien. Ein funktionierender Telefonanschluss sei Mindeststandard für zeitgemäßes Wohnen. Wenn es in der Wohnung eine Telefonanschlussdose gebe, dann sei der funktionierende Telefonanschluss auf jeden Fall der vertragsgemäße Zustand, den der Vermieter schulde.

Wirtschaft