Schwerpunkte

Wirtschaft

Für Nachwuchs-Ingenieure

11.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg lobt einen kreativ-technischen Wettbewerb unter allen Schulen in Baden-Württemberg aus. Unter dem Motto „Turm-Hoch-Drei“ will die Kammer den Nachwuchs für den Ingenieurberuf begeistern. Als Aufgabe gilt es, einen 80 Zentimeter hohen Wasserturm zu bauen, der ab 60 Zentimetern Höhe einen Liter Sand in einem beliebig ausgearbeiteten Behälter fassen muss. Als Baumaterialien sind ausschließlich Papier, Balsaholz, Kleber, Schnur und Stecknadeln zugelassen. Bis zum 23. Januar 2009 können die Arbeiten eingereicht werden. Die besten Türme nehmen anschließend an einem Südwestwettbewerb mit den Ländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland teil. Insgesamt winken den teilnehmenden Schülern rund 10 000 Euro Preisgelder und Sachpreise. Beim Landeswettbewerb in Baden-Württemberg hat Kultusminister Helmut Rau die Schirmherrschaft übernommen. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan, übernimmt die Schirmherrschaft über den Südwestwettbewerb aller vier Länderkammern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wirtschaft