Anzeige

Wirtschaft

Faire Chancen für Azubis

12.11.2010, Von Marta Thor — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis Schule–Wirtschaft der IHK im Bäckerhaus Veit

BEMPFLINGEN. Den Abschluss in der Tasche, aber keine Ahnung, wie es nach der Schule weitergehen soll. Viele Schulabgänger haben keine konkreten Berufsvorstellungen, wissen oft nicht einmal, in welcher Branche sie sich bewerben könnten. Der Arbeitskreis Schule–Wirtschaft der IHK organisiert regelmäßig Veranstaltungen mit Lehrern, Vertretern der Wirtschaft und der Schul- und Arbeitsverwaltung, um einen Erfahrungsaustausch zu fördern. Am Mittwoch trafen sich 18 Teilnehmer im Bäckerhaus Veit in Bempflingen zu einem Gespräch mit Geschäftsführerin Erdmute Veit-Murray und einer Einführung ins Bäcker- und Konditorhandwerk.

Das Bäckerhaus Veit sieht sich trotz 66 Filialen nicht als Großbäckerei, sondern als „große Bäckerei“, betont die Enkelin des Firmengründers. Die Backkunst als Handwerk werde hier noch immer gelebt und weitergegeben. Zurzeit arbeiten dort 34 Auszubildende, davon sechs Bäcker, ebenso viele Konditoren und 20 Azubis im Verkauf und zwei in der Verwaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Wirtschaft