Schwerpunkte

Wirtschaft

„Fachgeschäfte haben weiterhin Zukunft“

02.08.2012 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Uhren-, Schmuck- und Augenoptikgeschäft Gairing feiert sein 125-jähriges Bestehen

Eines der ältesten Nürtinger Geschäfte feiert Jubiläum: Gairing in der Kirchstraße wird dieses Jahr 125. Von Johann Gairing einst als Uhrmachergeschäft gegründet, wurde es im Lauf der Jahre zu einem Haus mit drei Fachgeschäften für Augenoptik, Uhren und Schmuck unter einem Dach.

Firmenchef Hans Martin Gairing bei einer Augenglasbestimmung Foto: Holzwarth
Firmenchef Hans Martin Gairing bei einer Augenglasbestimmung Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das erste Domizil war in der damaligen Metzinger Straße, der heutigen Brunnsteige. Doch schon wenige Jahre später, 1894, erfolgte der Umzug der anfänglich reinen Reparaturwerkstatt in die Kirchstraße 35, wo noch heute der Firmensitz ist. Hier wurde der Verkauf von Uhren und Brillen aufgenommen. Aus heutiger Sicht eine eher ungewöhnliche Kombination, aber damals seien die Uhrmacher für alles zuständig gewesen, was mit feiner Mechanik zu tun hatte, und hätten zum Beispiel auch Brillenfassungen gemacht, berichtet Hans Martin Gairing, Urenkel des Firmengründers und heutiger Inhaber und Geschäftsführer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wirtschaft