Schwerpunkte

Wirtschaft

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat Preisspiegel für Wohnungen und Häuser neu aufgelegt

05.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat ihren Preisspiegel für Wohnungen und Häuser neu aufgelegt.

Große Nachfrage, geringes Angebot: Diese Konstellation prägt seit einiger Zeit den Immobilienmarkt. Die Folge sind weiter steigende Mieten und Kaufpreise. Der Mangel an Bauland, der Anstieg der Baupreise und die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank befeuern diese Entwicklung in der Corona-Pandemie zusätzlich. Laut Markus Deutscher, Leiter Immobilien der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, ist ein Ende nicht in Sicht: „Allein im zweiten Quartal 2021 verzeichnete das Statistische Bundesamt bei den Preisen für Wohnimmobilien gegenüber dem Vorjahresquartal einen Zuwachs von durchschnittlich 10,9 Prozent – der höchste Wert seit 20 Jahren.“

Wie sich die Preise für Wohnungen und Häuser im Landkreis Esslingen entwickelt haben, darüber informiert der neue Immobilienpreisspiegel der Kreissparkasse. Die Broschüre kann im Internet unter www.ksk-es.de in der Rubrik Immobilien heruntergeladen werden.

Im Landkreis Esslingen sei das Angebot insgesamt eher noch knapper geworden. „Es bräuchte schon eine Art Wohnraum-Booster, um die Situation auf dem Immobilienmarkt zu entspannen“, so Markus Deutscher. Bei vielen Kommunen im Landkreis sei das Bemühen zu erkennen, nachhaltige Bauprojekte zu unterstützen und ihren Bürgern bezahlbaren Wohnraum anzubieten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wirtschaft