Schwerpunkte

Wirtschaft

Erste „Wasserstoff-Werkstatt“

13.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Autohaus Russ investiert in Werkstatt für Brennstoffzellenfahrzeuge

Das Autohaus Karl Russ in Nürtingen hat vor Kurzem seine neue „Wasserstoff-Werkstatt“ für brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge in Betrieb genommen. Das Nürtinger Autohaus ist nach eigenen Angaben der bundesweit erste Markenhändler, der eine solche Werkstatt eröffnet.

Serviceleiter Michael Krech und Geschäftsführender Gesellschafter Stefan Russ eröffnen die „Wasserstoff-Werkstatt“. Foto: pm
Serviceleiter Michael Krech und Geschäftsführender Gesellschafter Stefan Russ eröffnen die „Wasserstoff-Werkstatt“. Foto: pm

NÜRTINGEN (rik). Die offizielle Eröffnung fand im Rahmen der E-mobil-BW-Veranstaltung „Werkstattgespräch: Chancen innovativer Antriebe im Omnibus und After Sales“ statt, an der Vertreter aus Politik und Wirtschaft teilnahmen wie der Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW Peter Hofelich, Gustav Tuschen, Leiter Entwicklung Daimler Busses, Franz Loogen, Geschäftsführer der E-mobil BW, und Wolfgang Arnold, Technischer Vorstand und Sprecher der Stuttgarter Straßenbahn AG.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Wirtschaft