Schwerpunkte

Wirtschaft

Erfindergeist wird ausgezeichnet

30.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landkreis Esslingen schreibt wieder den Innovationspreis aus

(la) Der Innovationspreis des Landkreises Esslingen geht in die zehnte Runde. Die Bewerbungsphase ist nun gestartet. Ausgeschrieben wird der Preis von der Wirtschaftsförderung des Landkreises. „Erfindungsreichtum, Pioniergeist und Mut zu ungewöhnlichen Leistungen“ sollen damit gefördert werden, so das Landratsamt. Bewerben können sich kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel mit Sitz im Landkreis Esslingen, die bis zu 250 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro verzeichnen. Die besten Einreichungen werden mit Preisgeldern von insgesamt 30 000 Euro bedacht. Bewerbungsschluss ist der 11. Juli dieses Jahres.

„Mit diesem Wettbewerb wollen wir das Entrepreneurship im besten Sinne in unserem Landkreis fördern. Ich freue mich, dass so viele Akteure aus der Wirtschaft, aus Kammern und Verbänden sowie Hochschulen den Wettbewerb engagiert unterstützen“, so Landrat Heinz Eininger. Der Landkreis und zahlreiche Mitinitiatoren fördern mit dem Innovationspreis seit dem Jahr 2003 kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Innovationstätigkeit. Mehr als 270 Unternehmen haben sich bei den vergangenen Ausschreibungen des Wettbewerbs beteiligt. Ausgezeichnet wurden dabei beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie innovative Konzepte.

Die Online-Bewerbung ist möglich unter www.innovationspreis-es.de. Dort gibt es auch weitere Informationen. Wer sich nicht online bewerben möchte, kann die Unterlagen bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@lra-es.de oder Telefon (07 11) 39 02-4 20 92 anfordern.

Wirtschaft