Schwerpunkte

Wirtschaft

EMS-Trainings-Studio in Nürtingen eröffnet

23.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Kurzem gibt es in der Kirchheimer Straße 1 in Nürtingen das Mikrostudio „Bodystreet“. Ursprünglich hätte bereits am 21. März Eröffnung sein sollen, die Mitarbeiter standen in den Startlöchern, aber dann kam Corona dazwischen. Umso größer ist nun die Freude bei Geschäftsführer Benedikt Unger (rechts, mit Personal Trainer Marcel Bader) und seinem Team, endlich die Kunden zum EMS-Training im Studio empfangen zu können. EMS, die elektrische Muskelstimulation, das ist Reizstrom, der die Muskeln trainiert. Diese Technik stammt aus der Sportmedizin und Astronautik. „Dabei reichen 20 Minuten pro Woche völlig aus“, so Benedikt Unger, der eine Ausbildung als Personal Trainer absolviert hat. Die Art des Trainings sei darauf ausgerichtet, in kürzester Zeit Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft zu erzielen. Gewichtsabnahme, Muskelaufbau und Hautstraffung stünden im Fokus. Das Training sei für jedes Alter geeignet. Bauchmuskeln oder andere Körperteile könnten gestärkt werden, schweren Bein-, Nacken- oder Rückenschmerzen könne entgegengewirkt werden. Im Nürtinger Mikrostudio stehen den Kunden zwei EMS-Geräte zur Verfügung. Auch Umkleide, Duschen und Sanitärräume sind vorhanden. Eine Terminvereinbarung, auch für ein Probetraining, ist über die Homepage oder telefonisch möglich. adi/Foto: jh

Wirtschaft