Schwerpunkte

Wirtschaft

Emissionsfrei über die Wolken

15.09.2010 00:00, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Wolfschlugener Windreich AG stellt Segelflieger mit Elektroantrieb vor – Jungfernflug wurde verschoben

„Segelflug ist der sauberste Sport der Welt“, sagt der leidenschaftliche Flieger Willi Balz. Doch seit vielen Jahren störte ihn, dass ein Segelflugzeug zum Start noch fossile Energie braucht – ob nun mit Hilfe einer stationären Seilwinde oder eines Motorflugzeugs. Um das zu ändern, brachte der Vorstandsvorsitzende der Wolfschlüger Windreich AG zwei Konkurrenten zusammen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wirtschaft