Schwerpunkte

Wirtschaft

Emco: Neues Technologiezentrum in Wendlingen

13.09.2022 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der österreichische Maschinenbauer ist in den vergangenen 20 Jahren durch Firmenzukäufe stark gewachsen und setzt auf eine große Produktbreite.

Stefan Hansch ist seit 2008 CEO bei Emco. In der Niederlassung in Wendlingen zeigt das österreichische Unternehmen einen Teil seines Maschinenprogramms. Foto: Sauer
Stefan Hansch ist seit 2008 CEO bei Emco. In der Niederlassung in Wendlingen zeigt das österreichische Unternehmen einen Teil seines Maschinenprogramms. Foto: Sauer

WENDLINGEN. Der Maschinenbaureiche Standort Großraum Nürtingen hat seit Juli 2020 nochmals Zuwachs bekommen. Der österreichische Maschinenbauer Emco hat in Wendlingen in der Behrstraße eine Niederlassung eröffnet. „Deutschland ist einer unserer wichtigsten Märkte. Wir machen hier circa 40 Prozent unseres Umsatzes“, sagt Stefan Hansch, der CEO des Unternehmens, das seinen Hauptsitz in Hallein bei Salzburg hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft