Schwerpunkte

Wirtschaft

Ein Supermarkt in neuem Gewand

26.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Supermarkt in neuem Gewand

Als nationaler Big Bang war sie angekündigt, die bundesweite Umfirmierung der ehemaligen HL- und Minimal-Supermärkte auf den einheitlichen Namen Rewe. Auch in Wolfschlugen war es am Montagvormittag so weit. Der HL-Markt in der Esslinger Straße präsentierte sich in neuem Gewand. Hintergrund für diese Aktion ist das Bestreben der Konzernleitung, Rewe als eine Marke zu platzieren, die einen eigenen Identifikationswert hat. Der Big Bang fiel zwar in Wolfschlugen etwas kleiner aus, als angekündigt, denn außer Marktleiter Rainer Rempfer war aus dem Rewe-Management niemand erschienen. Bürgermeister Ottmar Emhard jedoch beglückwünschte Rempfer zur neugestalteten Filiale. Wolfschlugen war und ist im Lebensmittelbereich hervorragend versorgt, erklärte der Schultes und betonte, dass ihm die Standortsicherung für die Bevölkerung wichtig sei. Neben den Markenprodukten will die Rewe-Gruppe ihr Sortiment durch Eigenmarken als Alternative zu Discountern und anderen Supermärkten verstärken. Für Wolfschlugen sieht Bürgermeister Emhard jedoch keinen harten Konkurrenzkampf zwischen den drei ortsansässigen Supermärkten. Sie können ihr Geschäft mit Sicherheit gut nebeneinander führen. sg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wirtschaft