Schwerpunkte

Wirtschaft

Leuze Electronic eröffnete neues automatisiertes Distributionszentrum in Unterlenningen

29.09.2020 05:30, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leuze Electronic eröffnete in Unterlenningen einen neues automatisiertes Distributionszentrum – Weit über 1000 Sensoren verbaut

In Unterlenningen ist in zwölf Monaten das Distributionszentrum der Firma Leuze entstanden. Ausgestattet mit über 1000 eigenen Sensoren stellt es unter Real-Bedingungen die Leistungsfähigkeit unter Beweis.

Das neue Distributionszentrum der Firma Leuze in Unterlenningen  Foto: Brändli
Das neue Distributionszentrum der Firma Leuze in Unterlenningen Foto: Brändli

LENNINGEN-UNTERLENNINGEN. Luft wie auf der Zugspitze konnten gestern die Gäste bei der Eröffnung des neuen Distributionszentrums der Firma Leuze in Unterlenningen schnuppern. Das ist dem Stickstoff zu verdanken, der in das Herzstück des Hallenkomplexes – das vollautomatische Kleinteilelager – geblasen wird. Dadurch verringert sich der Sauerstoffgehalt, sodass nicht einmal ein Feuerzeug entzündet werden kann. Dieser Kniff brachte gleich mehrere Vorteile. Bei dieser Art des Brandschutzes entsteht zum einen garantiert kein Wasserschaden, wie ihn traditionelle Sprinkleranlagen im Ernstfall verursachen würden. Außerdem nehmen Sprinkleranlagen viel Platz in Anspruch, die neue Halle konnte deshalb auch um einiges niedriger gebaut werden – was für die Genehmigung von großer Bedeutung war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten